Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Kolleginnen, Kollegen und Eltern,

ein Schuljahr geht zu Ende, das manchmal 400 statt 40 Wochen zu dauern schien, in dem einem andererseits aber die Zeit zwischen den Fingern zerrann. Die Pause, die jetzt vor uns liegt, werden wir nutzen zum Innehalten und um aus den Erfahrungen der hinter uns liegenden Monate Strategien zu entwickeln, um die Situation künftig leichter und besser zu handhaben, in die wir im März so überraschend hineingeworfen wurden. Für das große Engagement von Lehrkräften, Eltern und natürlich Schülerinnen und Schülern danken wir herzlich.
Die Schulleitung wünscht allen Angehörigen der Schulgemeinschaft erholsame Ferien. Wir wünschen uns, dass alle Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen am Ende der Ferien gesund und frohen Mutes wiederkommen.

Lenelotte Möller