Nachdem der 2. Stock im KRG mit den Bau-Maßnahmen fertig gestellt worden war, ergriffen die Eltern die Initiative, um die Schule ihrer Kinder optisch zu verschönern.

Im Januar trafen sich ca. 10 Eltern der 5c, um zwei Klassenräume im 2. Stock zu streichen. Es sollte nicht zu eintönig werden. Daher wurde das eine Klassenzimmer in einem modernen Grauton, das andere in der Farbe gelb gestrichen. Anschließend wurden drei Pinnwände, die aus einem Kasernenrückbau übriggeblieben waren, aufgehängt. Nach reger Diskussion der Kinder wurde entschieden, Bäume zwischen den Pinnwänden zu malen. Jana Bujak hat die Vorlagen gezeichnet; die Kinder haben diese anschließend in einer Nachmittagsaktion unter der Leitung von Frau Keil bunt gestaltet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Im Februar kam dann die Klasse 7c, 8a und der MSS-Raum dran.

Verbindlichen Dank hier an alle Mamas und Papas, die durch Farb-, Kuchenspende und auch durch ihre Zeit an diesen zwei Samstagen zur Verschönerung der Schule beigetragen haben. Insbesondere großes Lob und Anerkennung an Familie Mohrhardt, Frau Witthuhn und Frau Neumann, die als Klassensprecher tatkräftig die ganze Aktion unterstützt haben. Durch solch tolle Hilfe der Eltern fühlen sich Schüler und Lehrer wieder wohl in den Räumen.

Weitere Schulverschönerungen sind geplant. Gerne kann sich jeder, der sich einbringen möchte, beim Schulelternbeirat melden.

Ihre Daniela Backes