Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Besuch der Gedenkstätte KZ Osthofen

Am 29. Juni besuchten die Klassen 10a und 10c zusammen mit den Lehrerinnen Frau Neuner und Frau Hennegriff die Gedenkstätte KZ Osthofen in der Nähe von Worms. Das Konzentrationslager Osthofen bestand vom 13. März 1933 bis Juli 1934 und inhaftierte schätzungsweise 3000 Männer (nachweislich auch sieben Frauen), darunter vor allem politische Gegner wie Sozialisten und Kommunisten, 114 Juden und Zeugen Jehovas. Die Haftzeit betrug im Schnitt zwischen zwei und sechs Wochen.

Angekommen in der Gedenkstätte wurden wir von zwei Mitarbeitern begrüßt und trennten uns dann klassenweise für die Führung. Wir, die Klasse 10a, sollten anfangs zusammentragen, was wir über KZs generell schon wissen. Anschließend erhielten wir erste Informationen über die Entstehung des KZ's in Osthofen. Dabei stellte sich heraus, dass wir teilweise falsche Vorstellungen besaßen, da in Osthofen eines der ersten Konzentrationslager überhaupt entstanden ist und es außerdem direkt zu Beginn der nationalsozialistischen Regierungszeit errichtet wurde. Zu dieser Zeit mussten die Nazis ihre Macht noch ausbauen und konnten daher noch keine so drastischen Methoden wie zum Beispiel Gaskammern einsetzen. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb im Lager in Osthofen kein einziger Häftling zu Tode kam.

Weiterlesen...

Schüler des KRG besichtigen das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg

Am 13.06.2016 besuchten der LK12 und der GK12 von Frau Schweighoffer zusammen mit Frau Pichotta das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Bei einer interessanten Führung über das Außengelände des Reichsparteitags, in welcher wir noch einzelne Bestandteile der damaligen Pracht- und Propagandabauten der Nationalsozialisten besichtigten konnten, erfuhren wir viel über das nationalsozialistische Denken, die damaligen Reichsparteitage und deren Inszenierung. Im Dokumentationszentrum hatten wir zudem die Möglichkeit, uns die Sonderausstellung „Schule im Nationalsozialismus“ anzuschauen, die aufgrund der vielen unterschiedlichen Quellen einen guten Eindruck der damaligen Zeit vermittelte.

Geschichte als Leistungsfach wählen?

Du spielst mit dem Gedanken, Geschichte als Leistungskurs zu wählen? Im Folgenden findest du einige Hinweise, die dir helfen können, dich für oder gegen das Leistungskursfach Geschichte zu entscheiden:

  • Du solltest ein generelles Interesse an Geschichte haben, auch außerhalb der Schule.
  • Lesen sollte im Allgemeinen eines deiner Hobbys sein.
  • Um im Fach Geschichte einen Aktualitätsbezug herstellen und Entwicklungen besser einschätzen zu können, solltest du dich auch über das aktuelle Weltgeschehen in Form von Nachrichten informieren. Somit solltest du auch ein gewisses Interesse an Politik haben.
  • Es wird zudem erwartet, dass du dich gerne an Diskussionen beteiligst.
  • Eigenständiges Denken, selbstständiges Vorgehen und cleveres Kombinieren, um Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen, sind wesentliche Bestandteile des Geschichtsunterrichts. Zentrale Kompetenz bildet hierbei die kritische Interpretation von Quellen (Textquellen, Bilder, Karikaturen etc.), die im Groben schon beherrscht werden sollte und weiter trainiert wird.
  • Werturteile von Sachurteilen unterscheiden zu können, sich ein fundiertes eigenes Urteil bilden und seinen Standpunkt begründen zu können, bilden weitere zentrale Kompetenzen, die im Unterricht ausgebaut werden.

Wenn du dich in diesen Erwartungen wieder findest, wirst du viel Spaß und Freude im Leistungskursfach Geschichte haben. Du wirst die Möglichkeit bekommen, Geschichte zu erleben (vor allem im Unterricht, aber auch auf Exkursionen), eigene Themen einzubringen sowie komplexe Zusammenhänge zu verstehen und zu deuten, die z.T. auch heute noch eine wesentliche Rolle für unsere Kultur, Politik und Gesellschaft spielen, generell also die Welt, in der wir leben, besser zu verstehen!

Exkursion der 10. Klasse zur Anlage A4, dem „Kalkofen“, der Maginot-Linie und zum KZ Natzweiler-Struthof

Am Montag, den 20.04., haben die zehnten Klassen wie jedes Jahr eine Exkursion zum KZ Natzweiler-Struthof im Elsass unternommen. Zwischenstopp war dieses Jahr zum ersten Mal auch auf halber Strecke an einem Werk der Maginot-Linie (Four a Chaux).

Die Fahrt im Bus begann für uns Schüler bei strahlendem Sonnenschein und sich ankündigenden sommerlich warmen Temperaturen pünktlich zur ersten Stunde vor dem KRG. Nach etwas mehr als einer Stunde Fahrt und einem ersten kurzen Briefing durch die begleitenden Lehrer machte der Bus den ersten Stopp in einem Wald nicht weit hinter der französischen Grenze. Dort wurden wir (natürlich erst nach der obligatorischen Toiletten-Pause) von unserer sympathischen Führerin in Empfang genommen, die uns direkt in die Tiefen der Anlage A4 der Maginot-Linie führte, nach einer in der Nähe befindlichen Kalkbrennerei auch „Kalkofen“ genannt. Vorbei an Maschinengewehrläufen, Stacheldraht und über eine kleine Zugbrücke ging es durch dicke Stahltüren und vorbei an noch mehr Maschinengewehrläufen und schon bald drang kein Strahl Tageslicht mehr in das von 1930 bis 1935 gebaute Artilleriewerk vor.

Weiterlesen...

Einheitliches Konfliktanalyseschema in Sozialkunde am KRG

Jeder Konflikt, ob internationaler Krieg / Krise oder ein einfacher Streit zwischen Gruppen innerhalb unserer Gesellschaft, wird am KRG mit einem einheitlichen Konfliktanalyseschema bearbeitet. Dies gewährleistet eine systematische und umfassende Auseinandersetzung mit allen denkbaren Konflikt- und Problemsituationen:

Weiterlesen...

Links für den Sozialkundeunterricht

Kommentierte Links, die im Fach Sozialkunde nützlich sein können:

Europa:

http://publications.europa.eu/index_de.htm = Verlag der EU / EU-Amt für Veröffentlichungen

http://www.europa.eu./index_de.htm = Die EU online / Portal der EU

http://www.europarl.europa.eu/news/public/default_de.htm?redirection = Europaparlament

http://epp.eurostat.ec.europa.eu/portal/page?_pageid=1090,30070682,1090_33076576&_dad=portal&_schema=PORTAL = Eurostat (Statistiken)

http://www.fifoost.org/index.php = Internetzeitschrift mit Informationen zu den Mittelosteuropäischen und GUS-Staaten (EU-Osterweiterung!)

Weiterlesen...

Sozialkunde: Schwerpunktsetzung in der Mittelstufe

Im Rahmen der Arbeitsplandiskussion und aufgrund der Umstellung des Einstiegs in das Fach Sozialkunde von der 8. auf die 9. Klasse einigte sich die Fachkonferenz Sozialkunde am 15.02.2006 einstimmig auf eine schulinterne Neueinteilung der Lehrplanthemen (Schwerpunktsetzung).

Weiterlesen...