Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Die Arbeitsgemeinschaft zweier Neustadter Schulen, unter Leitung von Sergej Buragin, holte am 22. März beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ den Sieg in der Sparte Technik: Jonas Mannweiler (14), Philipp Salm (14) – beide vom KRG - und Gabriel-Marius Hartmann (16) haben eine Küchenabzugshaube entwickelt, die kleinere Brände über Schallwellen selbst schnell löschen kann.

Ausgestattet mit einer Turbine, welche durch Rohre stoß- und intervallartig Luft auf die Kochfelder abgibt, kann die Abzugshaube ganz ohne Löschschäden kleinere Brände verhindern. „So etwas gibt es derzeit auf dem Markt noch nicht“, erklärte Jonas Mannweiler im Interview gegenüber dem SWR. Diese alltagstaugliche Erfindung sorgte für viel Interesse bei den Besuchern der Ausstellung.

Insgesamt hatten sich 61 rheinland-pfälzische Jugendliche für das Landesfinale qualifiziert, das von der BASF in Ludwigshafen ausgerichtet wurde. Außer im Fachgebiet Technik waren Landessiege in den Sparten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Physik und Mathematik/Informatik zu vergeben.

Die Erstplatzierten stehen jetzt im Bundesfinale, das vom 24. bis 27 Mai in Darmstadt stattfindet. Wir drücken besonders unseren Schülern die Daumen.