Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Beim diesjährigen Kleinfeldturnier des Tennisverbandes Pfalz am 15. März in der Kalmithalle in Maikammer hat die Auswahl des Kurfürst-Ruprecht-Gymnasiums ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Bei einem Teilnehmerfeld von 55 Spielerinnen und Spieler in den vier Konkurrenzen Orientierungsstufe Mädchen und Jungen (Klasse 5 und 6) bzw. Sekundarstufe I Mädchen und Jungen (Klasse 7 – 10) konnten die Spielerinnen und Spieler zwei erste und zwei dritte Plätze erringen und somit gehört das Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium zu einer der erfolgreichsten Schulen!

Gut drei Stunden kämpften alle Schülerinnen und Schüler auf zwölf Kleinfeldern um den Sieg. Nachdem unsere elf angetretenen Spielerinnen und Spieler (sechs in der Orientierungs- und fünf in der Sekundarstufe I) jeden Ball hart umkämpft und zum Teil knapp verloren hatten, konnten wir eine hervorragende Bilanz aufweisen.

So gelang in der Orientierungsstufe Mädchen Saskia Solbach (6c) der 1. Platz, da sie in einem spannenden Finale ihre Gegnerin Chiara Fiala vom Gymnasium Edenkoben besiegen konnte. Eine hervorragenden 3. Platz belegte Alessia Kästel (5c), die zum ersten Mal an diesem Turnier teilnahm. Auch Maja Kalhöfer (5c) erreichte als Neuling den 7. Platz.
Das Feld der Orientierungsstufe Jungen war stark besetzt, weshalb es dieses Mal nicht für das Treppchen reichte, doch mit einem 5. (Moritz Hauck, 6a), einem 10. (Julian Gradt, 6c) und einem 12. Platz (Japser Hauck, 6b) ist dies bei dieser starken Konkurrenz ein tolles Ergebnis.
Ebenfalls sehr gute Schülerinnen traten bei der Sekundarstufe I Mädchen an, sodass manche unserer Spielerinnen, aufgrund einer schweren Auslosung in der Vorrunde, leider nicht mehr um die Podestplätze mitspielen konnten. Aber auch hier gelangen Sophie Schick (9a) mit einem 5. sowie Sophie Burkhart (9a) mit einem 8. Platz beachtenswerte Platzierungen.
Die Schüler der Sekundarstufe I Jungen konnten voll überzeugen. So siegte hier mit einem der jüngsten Teilnehmer des Feldes Timo Gerach (7b), und Luis Weltje (10b) gelang ein hervorragender dritter Platz bei den Jungen. David Lang (9a) erkämpfte sich einen guten 9. Platz.

Wir gratulieren allen Platzierten ganz herzlich und danken allen Teilnehmern dafür, dass sie fair und mit viel Freude um jeden Ball gekämpft haben.