Im Notwendigen Einheit, im Zweifel Freiheit, in allem Menschlichkeit

Wir sind ein Gymnasium in überschaubarer Größe mit einem angenehmen Schulklima. Den Übergang von der Grundschule erleichtern wir durch individuelle Beratung und Betreuung. Wir orientieren uns an einem humanistischen Leitbild, das gemeinsam von Lehrern, Eltern und Schülern erstellt wurde.

in necessariis unitas, in dubiis lib ertas, in omnibus humanitas

Wir stehen in der Tradition der humanistischen Schule, in der ganzheitlich die Verbindung von klassischer und moderner Bildung angestrebt und weiterentwickelt wird.

Im Notwendigen Einheit

Gemeinsam erlangen wir ein breitgefächertes Wissen und Verständnis in musischen, kulturellen, wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen sowie die dazu notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Im Zweifel Freiheit

Wir gestalten gemeinsam eine Atmosphäre der Freiheit und Verantwortung und respektieren die Pluralität der Meinungen.

In allem Menschlichkeit

Unser Schulleben wird getragen von der Freude am Lernen und Lehren und gemeinsamen Gelingen. Unser Handeln wird stets durch Toleranz und Respekt geprägt.

Beschlossen von der Gesamtkonferenz am 11.04.2013.

Informationen für Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse und deren Eltern

Ich habe mich für das KRG entschieden, weil es auf dieser Schule Latein gibt und noch viel mehr Fremdsprachen. Außerdem haben wir einen Kiosk und einen Steg neben der Schule, und das Atrium ist auch toll. Alle Lehrer sind nett, und der Pausenhof ist auch sehr schön. Hinter der Sporthalle haben wir einen tollen Sportplatz. Ich freue mich jeden Tag, in diese Schule zu gehen.
Jermaine aus der 5. Klasse.

Der Tag der Offenen Tür findet, sofern es dann möglich ist, am 16. Januar 2021 ab 9 Uhr statt.


Anmeldungen für die neuen 5. Klassen sind möglich:

Montag, den 8. Februar, 8 bis 18 Uhr

Dienstag, den 9. Februar, 8 bis 18 Uhr.

Mitzubringen sind:

  • Kopie des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse
  • Empfehlung der Grundschule
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • den Anmeldebogen, den Sie rechtzeitig vorher an dieser Stelle finden werden.

Informationen finden Sie

  • über das KRG im Allgemeinen auf allen Seiten dieser Homepage,
  • über die Orientierungsstufe speziell auf der Seite „Orientierungsstufe“ im Menü „Fächer und Stufen“ – für Schülerinnen und Schüler sowie für Eltern,
  • für Sie ganz individuell in unserem Telefonangebot:

Telefonische Beratung für interessierte Viertklasseltern durch Frau Kempf und Frau Brohm:

am Mittwoch, den 25. 11., am Freitag, den 27. 11., am Mittwoch, den 2. 12., am Freitag, den 4. 12., jeweils zwischen 15 und 18 Uhr. Bitte melden Sie sich zu einem der Termine im Sekretariat (06321 / 499 – 010) an, Sie werden dann in dem Zeitraum, der dabei vereinbart wird, angerufen.

Interessierte Eltern, die mit Vertretern des SEB sprechen möchten, können dies ebenfalls im Sekretariat mitteilen und ihre Telefonnummer oder ihre E-Mail-Adresse hinterlassen.

Regine Brohm

Lehrerin, Mitarbeiterin in der Orientierungsstufe

Heike Kempf

kommissarische Leiterin der Orientierungsstufe

Dr. Stefan Grutke

Vorsitzender des SEB

Corona, Masken, Lüften und weitere nützliche Hinweise

Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Hygieneplan: PDF hier herunterladen

Handreichungen Maskenpflicht: PDF hier herunterladen

Handreichungen Lüften: PDF hier herunterladen

Häufige Fragen: https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/faqs-schule/

Weitere Informationen: https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/

und: https://corona.rlp.de/de/startseite/

Bitte melden Sie alle Verdachtsfälle und Testungen, ebenso Quarantänefälle, die nicht durch die Schule bedingt sind unmittelbar (auch am Wochenende) der Schulleitung oder der Klassenleitung, per Mail oder telefonisch.

Schulnachrichten

Masken mit KRG-Logo

Aufgrund der aktuell schwierigen Situation haben auch wir überlegt, wie wir etwas dazu beitragen könnten, diese ein wenig angenehmer zu gestalten. Da uns der Mund-Nasen-Schutz derzeit täglich begleitet, haben wir für Euch Fairtrade-Masken organisiert, welche Ihr
für 5 € das Stück erwerben könnt. Diese könnt Ihr Euch ab Freitag, den 27. 11. 2020 entweder hier auf unserer Homepage, auf Instagram oder an der SV-Wand anschauen. Wenn Ihr eine oder mehrere Masken kaufen wollt, druckt das Bestellformular (hier herunterladen) aus, füllt es aus und werft es in den SV-Kasten neben dem Raum 002! Weitere Infos findet ihr auf dem Bestellformular.
Wir freuen uns über jede gekaufte KRG-Maske!
Eure SV

Ab Montag alle wieder da

Im Einvernehmen mit dem Gesundheitsamt, bei dem ich mich bei dieser Gelegenheit erneut für die vertrauensvolle und hervorragende Zusammenarbeit bedanken möchte, darf ich heute (Freitag 27. 11.) alle im Homeoffice befindlichen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5, 7, 11 und 13 für Montag, den 30. 11.  wieder in die Schule zurückrufen. Ausgenommen sind davon nur diejenigen, denen das Gesundheitsamt im Einzelfall andere Auflagen mitgeteilt hat, sowie diejenigen, die Symptome spüren, die sie zur Vorsicht und ggf. einer Testung veranlassen.

Wir freuen uns sehr , dass es am Montag für alle Jahrgangsstufen wieder im Präsenzunterricht weitergeht.

Gleichzeitig weise ich schon jetzt darauf hin, dass ab Dienstag (1. 12.) neue Verordnungen gelten werden, die wohl dem Verfahren ähneln, das das KRG schon die ganze Zeit angewendet hat. Wir werden diese neuen Vorschriften, sobald sie uns vorliegen auf der Homepage bereitstellen.

Lenelotte Möller
Schulleiterin

Ist denn schon Advent?

Die Schulbibliothek hat kurzerhand den Advent um einen Monat verlängert. Seit dem ersten November gibt es täglich ein neues Buch in der Bücherei (wie ihr es schon aus der Adventszeit der letzten Jahre kennt). Was gibt es Schöneres, um die aktuellen Corona bedingten Einschränkungen erträglicher zu machen, als ein schönes Buch?
Auf mehr Zeit zum Lesen und Schmökern freut sich für und mit euch
Eva Hoffmann

KRG beteiligt sich am Gedenktag 22. Oktober

In Form eines Unterrichtsprojekts der Klasse 10a und der Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern bei der Gedenkfeier in der Stiftskirche beteiligte sich das KRG am Gedenken zum 80. Jahrestag der Deportation der saarländischen, pfälzischen und badischen  Juden in das Konzentrationslager Gurs in Südfrankreich. Das Bild zeigt die kleine Ausstellung, die aus dem Projekt entstanden ist. In der 2. Hälfte des Films von Martin Mannweiler „1319 km“  (13 min) geht es um die Projektarbeit der 10. Klasse.