Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Links für den Sozialkundeunterricht

Europa:

https://op.europa.eu/de/home = Verlag der EU / EU-Amt für Veröffentlichungen

http://www.europa.eu./index_de.htm = Die EU online / Portal der EU

http://www.europarl.europa.eu/germany = Europaparlament

https://ec.europa.eu/eurostat/de/data/database = Eurostat (Statistiken)

Medien / Statistik:

http://www.ard.de oder https://www.ardmediathek.de/ard = ARD / Mediathek

https://www.zdf.de = ZDF / Mediathek des ZDF (Nachrichtenüberblick mit Videos, Nachrichtensendungen der letzten Woche, usw.)

http://www.destatis.de = Statistisches Bundesamt Deutschland

http://www.forschungsgruppe.de/Startseite = Forschungsguppe Wahlen

http://www.schuelerlexikon.de/SID/181b6c962c6d5ff08aa622f1c48851db/lexika/politik/index.htm = Online-Lexikon des Dudenverlags für fast alle Fächer

Die Parteien:

http://www.cdu.de = CDU

https://www.liberale.de/?t=0 = FDP

http://www.gruene.de = Bündnis90-Die Grünen

https://www.die-linke.de/start/ = Die Linke

http://www.spd.de/ = SPD

http://www.kas.de/ = Konrad Adenauer Stiftung (CDU nahe Stiftung zur politischen Bildung)

https://www.hss.de/ = Hanns Seidel Stiftung (CSU nahe Stiftung zur politischen Bildung)

https://www.freiheit.org/ = Friedrich Naumann Stiftung (FDP nahe Stiftung zur politischen Bildung)

http://www.boell.de/ = Heinrich-Böll-Stiftung (GRÜNE nahe Stiftung zur politischen Bildung)

https://www.fes.de/ = Friedrich-Ebert-Stiftung (SPD nahe Stiftung zur politischen Bildung)

Regierungssystem der BRD:

http://www.gesetze-im-internet.de/index.html = kostenlos abrufbare Gesetze der BRD (mit Aktualitätendienst!) - bereitgestellt vom Bundesministerium der Justiz

https://www.bundestag.de/ = Deutscher Bundestag

http://www.bundesregierung.de/ = Bundesregierung

http://www.bundeskanzler.de/ oder:  http://www.bundeskanzlerin.de/ = Bundeskanzler/in

https://www.bundesrat.de/DE/homepage/homepage-node.html = Bundesrat: Struktur, Aufgaben, Mitglieder, Presseberichte, Termine, etc.

http://www.bundespraesident.de/ = Bundespräsident / -präsidialamt,  Amt und Funktion, Reden, usw.

http://www.bundesverfassungsgericht.de/ = BVG: Richter, Aufgaben und Verfahren, Entscheidungen, Presseberichte, etc.

https://www.rlp.de/de/startseite/ = Landesregierung von Rheinland-Pfalz

http://www.landtag.rlp.de/ = Landtag von Rheinland-Pfalz

http://www.wahlrecht.de/ = Seite über Wahlen, Wahlsystem, das Wahlrecht  in Deutschland, in den Bundesländern, bei der EU, usw.

http://www.wahlrecht.de/lexikon/index.html = Wahlrechtslexikon

Wirtschaft:

http://www.schule-wirtschaft.de/ = Bundesarbeitsgemeinschaft Schule und Wirtschaft

http://www.arbeitsagentur.de/ = Bundesagentur für Arbeit

http://www.forbes.com/fdc/welcome.shtml = amerikanisches Wirtschaftsmagazin, das auf dieser Seite jährlich die reichsten Menschen der Welt veröffentlicht

http://www.iwkoeln.de/ = Institut der deutschen Wirtschaft in Köln (Wirtschaftsverbände)

http://www.wirtschaftundschule.de/ = Wirtschaft und Schule: Homepage der Initiative „Neue soziale Marktwirtschaft"  (angebotsorientierte Wirtschaftspolitik / Hintergrund: Neoliberale Wirtschaftstheorie!)

https://www.nachdenkseiten.de/ = private Seite von Albrecht Müller und Wolfgang Lieb, die gegen den reinen Neoliberalismus eintreten (nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik / Hintergrund: Keynes Wirtschaftstheorie)

http://www.schulbank.de/ = Bundesverband deutscher Banken e.V. (Viele Informationen zum Thema Geld / Euro und im Archiv (siehe "Newsletter") zu allen möglichen Wirtschaftsthemen (viele nützliche Statistiken, Begriffserklärungen, etc.)

Kommunalpolitik (Thema in Klasse 9):

http://www.neustadt.eu/=  Stadt Neustadt an der Weinstraße

Andere Gemeinden:

http://www.vg-deidesheim.rlp.de

http://www.vg-lambrecht.de/

http://www.maikammer.de/

http://www.elmstein.de/

https://www.hassloch.de/gv_hassloch/  

Sonstiges:

http://www.dadalos-d.org/deutsch/ = deutscher Teil des internationalen UNESCO Bildungsservers D@dalos. „Wir stellen Informations- und Unterrichtsmaterialien aus dem Bereich der politischen Bildung und Friedenserziehung zur Verfügung."

http://www.bpb.de/ = Bundesanstalt für politische Bildung (hier gibt es sehr viele Bücher, Broschüren und Downloads für Euch !!! Die Bücher / Lexika sind in der Regel nur 2 oder 4 Euro teuer (Versand!). Vieles ist speziell für Schüler gemacht!!! EIN ABSOLUTES MUSS DIESE SEITE!

http://www.politische-bildung-rlp.de = Landeszentrale für politische Bildung in Rheinland-Pfalz: Wer sein Grundgesetz verloren hat - hier findet er es wieder ;-)

http://www.politische-bildung.de/ = Das Informations-Portal zur politischen Bildung; Ein Angebot der Bundeszentrale und der Landeszentralen für politische Bildung !!! GUT !

http://www.staatsverschuldung.de/ = Alles über unsere Staatsverschuldung (ganz nett und interessant)

https://hiik.de/ = Heidelberger Institut für Internationale Konfliktforschung (HIIK): Das HIIK widmet sich der Förderung und Verbreitung des Wissens um Entstehung, Verlauf und Beilegung inner- und zwischenstaatlicher politischer Konflikte. In dem jährlich erscheinenden Konfliktbarometer werden die jeweils aktuellen Forschungsergebnisse veröffentlicht (Englischkenntnisse sind notwendig).

 

Sozialkunde-LKs besuchen die Landeshauptstadt

Am Dienstag, den 22.10.2019, haben zwei Sozialkundeleistungskurse der Jahrgänge 11 und 12 eine Exkursion nach Mainz unternommen: Zunächst besuchten wir am Vormittag das ZDF auf dem Mainzer Lerchenberg und haben während einer Führung verschiedene Studios erkundet und Arbeitsweisen der Redaktionen kennengelernt.

Anschließend bereiteten wir uns im Abgeordnetenhaus auf den bevorstehenden Besuch einer Plenarsitzung des Landtags und das anschließende Gespräch mit Abgeordneten verschiedener Parteien vor. Einen kleinen Ausschnitt aus der Plenarsitzung und zwei Interviews mit Schülern des KRG gibt es unter folgendem Link:

verweis https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/Landtag-Dienstag,av-o1164927-100.html

 

Geschichte als Leistungsfach wählen?

Du spielst mit dem Gedanken, Geschichte als Leistungskurs zu wählen? Im Folgenden findest du einige Hinweise, die dir helfen können, dich für oder gegen das Leistungskursfach Geschichte zu entscheiden:

  • Du solltest ein generelles Interesse an Geschichte haben, auch außerhalb der Schule.
  • Lesen sollte im Allgemeinen eines deiner Hobbys sein.
  • Um im Fach Geschichte einen Aktualitätsbezug herstellen und Entwicklungen besser einschätzen zu können, solltest du dich auch über das aktuelle Weltgeschehen in Form von Nachrichten informieren. Somit solltest du auch ein gewisses Interesse an Politik haben.
  • Es wird zudem erwartet, dass du dich gerne an Diskussionen beteiligst.
  • Eigenständiges Denken, selbstständiges Vorgehen und cleveres Kombinieren, um Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen, sind wesentliche Bestandteile des Geschichtsunterrichts. Zentrale Kompetenz bildet hierbei die kritische Interpretation von Quellen (Textquellen, Bilder, Karikaturen etc.), die im Groben schon beherrscht werden sollte und weiter trainiert wird.
  • Werturteile von Sachurteilen unterscheiden zu können, sich ein fundiertes eigenes Urteil bilden und seinen Standpunkt begründen zu können, bilden weitere zentrale Kompetenzen, die im Unterricht ausgebaut werden.

Wenn du dich in diesen Erwartungen wiederfindest, wirst du viel Spaß und Freude im Leistungskursfach Geschichte haben. Du wirst die Möglichkeit bekommen, Geschichte zu erleben (vor allem im Unterricht, aber auch auf Exkursionen), eigene Themen einzubringen sowie komplexe Zusammenhänge zu verstehen und zu deuten, die z.T. auch heute noch eine wesentliche Rolle für unsere Kultur, Politik und Gesellschaft spielen, generell also die Welt, in der wir leben, besser zu verstehen!

Besuch der Gedenkstätte KZ Osthofen

Am 29. Juni besuchten die Klassen 10a und 10c zusammen mit den Lehrerinnen Frau Neuner und Frau Hennegriff die Gedenkstätte KZ Osthofen in der Nähe von Worms. Das Konzentrationslager Osthofen bestand vom 13. März 1933 bis Juli 1934 und inhaftierte schätzungsweise 3000 Männer (nachweislich auch sieben Frauen), darunter vor allem politische Gegner wie Sozialisten und Kommunisten, 114 Juden und Zeugen Jehovas. Die Haftzeit betrug im Schnitt zwischen zwei und sechs Wochen.

Angekommen in der Gedenkstätte wurden wir von zwei Mitarbeitern begrüßt und trennten uns dann klassenweise für die Führung. Wir, die Klasse 10a, sollten anfangs zusammentragen, was wir über KZs generell schon wissen. Anschließend erhielten wir erste Informationen über die Entstehung des KZ's in Osthofen. Dabei stellte sich heraus, dass wir teilweise falsche Vorstellungen besaßen, da in Osthofen eines der ersten Konzentrationslager überhaupt entstanden ist und es außerdem direkt zu Beginn der nationalsozialistischen Regierungszeit errichtet wurde. Zu dieser Zeit mussten die Nazis ihre Macht noch ausbauen und konnten daher noch keine so drastischen Methoden wie zum Beispiel Gaskammern einsetzen. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb im Lager in Osthofen kein einziger Häftling zu Tode kam.

Weiterlesen...

Schüler des KRG besichtigen das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg

Am 13.06.2016 besuchten der LK12 und der GK12 von Frau Schweighoffer zusammen mit Frau Pichotta das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Bei einer interessanten Führung über das Außengelände des Reichsparteitags, in welcher wir noch einzelne Bestandteile der damaligen Pracht- und Propagandabauten der Nationalsozialisten besichtigten konnten, erfuhren wir viel über das nationalsozialistische Denken, die damaligen Reichsparteitage und deren Inszenierung. Im Dokumentationszentrum hatten wir zudem die Möglichkeit, uns die Sonderausstellung „Schule im Nationalsozialismus“ anzuschauen, die aufgrund der vielen unterschiedlichen Quellen einen guten Eindruck der damaligen Zeit vermittelte.

Einheitliches Konfliktanalyseschema in Sozialkunde am KRG

Jeder Konflikt, ob internationaler Krieg / Krise oder ein einfacher Streit zwischen Gruppen innerhalb unserer Gesellschaft, wird am KRG mit einem einheitlichen Konfliktanalyseschema bearbeitet. Dies gewährleistet eine systematische und umfassende Auseinandersetzung mit allen denkbaren Konflikt- und Problemsituationen:

Weiterlesen...

Sozialkunde: Schwerpunktsetzung in der Mittelstufe

Im Rahmen der Arbeitsplandiskussion und aufgrund der Umstellung des Einstiegs in das Fach Sozialkunde von der 8. auf die 9. Klasse einigte sich die Fachkonferenz Sozialkunde am 15.02.2006 einstimmig auf eine schulinterne Neueinteilung der Lehrplanthemen (Schwerpunktsetzung).

Weiterlesen...