Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Aufgaben:

Die Aufgabe der Schülervertretung ist, wie der Name schon sagt, die Interessen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung, den Lehrern, Eltern und der Öffentlichkeit zu vertreten. Wir nehmen stellvertretend für die gesamte Schülerschaft an Sitzungen des Schulelternbeirats, Arbeitskreisen und Konferenzen teil. Die SV stellt also eine Art Verbindungsglied zwischen Schülern, Eltern und Lehrern dar.

Bei Fragen oder Anregungen könnt Ihr uns über unsere Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und den SV-Kasten, welcher sich direkt neben dem Büro des Hausmeisters befindet, erreichen oder uns gerne auch persönlich ansprechen. Die SV ist außerdem sowohl auf Facebook (Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium) als auch auf Instagram (krgnw1578) und Snapchat (ksrgv13) vertreten.

Am SV-Infobrett, das sich neben dem SV-Kasten befindet stellen wir uns mit kleinen Steckbriefen vor und es werden hin und wieder Informationen ausgehängt, die euch interessieren könnten.

Aktionen:

Obstaktion: Traditionell sammeln wir vor Waldlauftag und Bundesjugendspielen von Schülern mitgebrachtes Obst ein, welches den Schülern während der Veranstaltung sorgfältig zubereitet als Stärkung bereit steht.

Nikolausaktion: Bei der jährlichen Nikolausaktion könnt ihr Schüler euch gegenseitig als Nikolausgeschenk Schokonikoläuse schicken, welche euch dann der Nikolaus mit seinen fleißig helfenden Engeln rund um Nikolaustag bringt. Seit diesem Jahr gibt es ausschließlich Fair Trade Nikoläuse, womit wir gemeinsam ein Zeichen gegen Kinderarbeit setzten wollen.

Fußball-Turniere: Für alle Stufen organisieren wir jährlich Fußballturniere, bei denen die Klassen und Kurse gegeneinander antreten.

Knecht-Konzert: Für alle Schüler ab 16 Jahren sind Sound of Schools und das Knecht Konzert die Highlights im Schuljahr. Jeweils am ersten Freitag im Juni und Dezember werden das Atrium und die Sporthalle zur Party-Location.