Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Am kommenden Freitag findet wieder unser traditioneller Waldlauftag im Ordenswald statt. Bei dem inzwischen 42. Waldlauftag zeigen die Schüler und Schülerinnen wieder Einsatz im Wettkampf oder laufen möglichst viele Runden für einen guten Zweck. Das diesjährige Sponsorengeld soll wieder an ein regionales Projekt gehen, das in Neustadt verankert ist. Alle Sponsorenläufer werden mindestens zwei Runden laufen und sind aufgefordert, Beträge ab 1 Euro pro Runde für die Stiftung "Camphill Lebensgemeinschaft Königsmühle" zu erlaufen:

"Die Camphill Lebensgemeinschaft Königsmühle schmiegt sich an den Fuß des Königsberges im Kaltenbrunner Tal an. Sie ist ein Ort an dem Menschen mit und ohne Behinderung Lebensformen gestalten. Leben und Arbeiten findet bei uns in weiten Teilen in unseren drei Häusern und im Werkstattgebäude statt. … Leben und arbeiten mit erwachsenen Menschen mit besonderem Hilfebedarf heißt für uns Lebensformen gestalten, die in gleicher Weise sowohl die Hilfebedürftigen als auch die zur Hilfe fähigen Menschen umfassen. Es ist eine Gemeinschaft mit Menschen mit Behinderung, nicht für Menschen mit Behinderungen.
In der Königsmühle arbeiten Menschen unterschiedlicher Konfessionen, unterschiedlicher Generationen und verschiedener Nationalitäten. Einige wohnen auf dem Gelände, andere nicht. Wir erachten die Königsmühle als einen offenen Begegnungsort und schätzen die Verbundenheit mit der Umgebung. Durch unsere Wirtschaftsweise wollen wir mit der Umwelt und deren Ressourcen respektvoll umgehen."

 

Wer beim Wettkampflauf teilnehmen möchte, aber dennoch die Einrichtung unterstützen möchte, hat auch die Möglichkeit, am Samstag, den 28.09.2019 im Neustadter Stadion am Spendenlauf der Camphill-Gemeinschaft teilzunehmen. Gelaufen werden kann zwischen 10.00 und 18.00 Uhr. Ab 14.00 Uhr gibt es auch Livemusik (Suitcase of Grace – Covermusik aus Mannheim).

Selbstverständlich sind am Waldlauftag auch wieder Eltern, Großeltern und Verwandte eingeladen, ihren Kindern beim Wettkampf zuzuschauen. Bitte beachten sie aber, dass die Parkmöglichkeiten an der Reiterhalle sehr begrenzt sind und achten Sie darauf, dass beim Weg zum Soldatenweiher die Läufer Ihnen entgegenkommen werden.

Für die Organisation
Lothar Spilke