Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Am 20.06.16 fand für uns, die Schüler der Klasse 9b mit unserer Klassenlehrerin Frau Weisbrodt, ein etwas anderer Wandertag statt. Uns erwartete an diesem Tag nämlich unsere erste Betriebsbesichtigung. Ziel war der Sitz des Zweiten Deutschen Fernsehens in Mainz. 

Wir erreichten die rheinland-pfälzische Hauptstadt mit dem Reisebus, die circa einstündige Fahrt verging dank guter Stimmung und Musik wie im Flug. Als der Bus schließlich anhielt, waren wir zuerst überwältigt von der Größe des Gebäudes. Unser Führer, der uns vor dem aus 3 Bauabschnitten bestehenden Gebäude empfing, bestätigte unsere Theorie, dass man sich hier gut verlaufen könne. Etwa zwei Stunden lang war die Führung, bei der wir einige interessante Dinge über das ZDF, das seit 1963 für Fernsehunterhaltung sorgt, erfuhren.

Besonders beeindruckend waren die Studios, man konnte sich ein gutes Bild davon machen, wie beispielsweise die „das aktuelle Sportstudio“ oder die „heute-Show“ produziert wird. Als normaler Fernsehzuschauer kann man sich kaum vorstellen, wieviel Arbeit hinter einer Sendung steckt, angefangen bei den unzähligen Lichtern in unterschiedlichen Farben, um verschiedene Stimmungen hervorzurufen, bis hin zu den Kleinigkeiten, die man beim Schneiden beachten muss. Dadurch, dass wir die unterschiedlichsten Bereiche erkundeten, konnten wir uns ein gutes Bild über mehrere Berufsmöglichkeiten in der Fernsehbranche machen.

 

Daraufhin sahen wir uns gemeinsam eine Folge der Kindernachrichtensendung „logo“ an, in der der Weg zu einer fertigen Nachrichtenshow erläutert wurde. Nun war es an der Zeit, noch offene Fragen zu klären und wir erfuhren einiges über Praktikagelegenheiten beim ZDF. Abschließend hatten wir die Möglichkeit, in einer echten Greenbox zu posieren und uns ein Bild davon zu machen, wie es wohl ist, als Moderator auf Sendung zu sein.

Bei strahlenden Sonnenschein traten wir die Heimreise an. Wir fanden diesen Wandertag durchaus gelungen und wurden bereichert durch interessante Informationen sowie spannende Eindrücke.

Weitere Bilder 1, 2