Telefon 06321 / 499010   Fax 06321 / 4990123   Mail sekretariat@krg-nw.de

Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
Neustadt a.d. Weinstraße

Bücherschwund in der Bibliothek

Viele neue Jugendbücher sind aus der Bibliothek verschwunden:

  • Maze Runner
  • Tribute von Panem
  • Erebos
  • Samurai-Bände
  • Asterix &
  • Lucky Luke-Hefte

… die Aufzählung verschollener Bücher ist lang.

Bitte: Bringt Bücher der Bibliothek wieder zurück!

Es danken
Eva Hoffmann und alle Schüler des KRG

Extraklasse: "Homo faber"

Am 11.12.2017 können die Extraklasse-Teilnehmer „Homo faber“ von Max Frisch in einer Bühnenfassung sehen. Abfahrt ist am Böbig um 17.30 Uhr, Beginn der Vorstellung in Mannheim ist 19.00 Uhr, die Rückkunft am Böbig erfolgt um 22.15 Uhr.

„Ich glaube nicht an Fügung und Schicksal, als Techniker bin ich gewohnt mit den Formeln der Wahrscheinlichkeit zu rechnen. Wieso Fügung?“ (Walter Faber)

Walter Faber ist ein Vernunftmensch, ein Macher. Er glaubt sein Leben vollkommen im Griff zu haben. Doch als er in einem Passagierflugzeug über der Wüste von Tamaulipas, Mexiko notlanden muss, beginnt für ihn eine abenteuerliche Reise, die sein Leben aus den Fugen geraten lässt. Er begibt sich mit Herbert, den er im Flugzeug kennenlernt und der der Bruder seines alten Freundes Joachim ist, nach Guatemala. Dort finden sie Joachim tot vor und bestatten ihn. Da Walter dienstlich nach Paris muss, beschließt er spontan eine Schiffsreise zu unternehmen. Er lernt auf dem Schiff die junge Sabeth kennen, ohne zu wissen, dass sie seine Tochter ist. Sabeth wurde von Hanna, Walters Jugendliebe, und Joachim großgezogen, nachdem Faber Hanna verlassen hatte, um beruflich ins Ausland zu gehen. Sabeth und Walter verlieben sich, doch was glücklich beginnt, endet in einer Tragödie von antikem Ausmaß.

Weiterlesen...

Schulbibliotheksrätsel

2017 10 BibRaetsel OUT

Allen Fünftklässlern ein herzliches Dankeschön für die Teilnahme am Schulbibliotheksrätsel!

Die Gewinner Lina Nothelfer und Charlotte Hürtgen aus der 5b und Moritz Backes (5c) erhielten ein druckfrisches Exemplar des neuen Asterixhefts.

Slowenienaustausch

Zum elften Mal seit 2006 waren Schüler unserer Partnerschule Rudolf-Maister-Gymnasium aus Kamnik in Slowenien für eine Woche in Neustadt. Der Gegenbesuch erfolgt nächstes Jahr im April.

2017 09 Slowenien1 OUT

2017 09 Slowenien2 OUT

Spanischkurs für Anfänger

Ab September 2017 möchte ich am KRG Spanisch für Anfänger bzw. Anfänger mit Vorkenntnissen anbieten: Zwei Stunden pro Woche, dienstags, Niveau A1 / A2.

Es gibt zahlreiche Gründe, sich Kenntnisse in dieser coolen Sprache anzueignen, z. B.:

  • Uno: Auf dieser Welt sprechen 600 000 000 Menschen Spanisch.
  • Dos: Man kommt damit durch die ganze USA!
  • Tres: Spanisch ist nützlich und notwendig, wenn man z.B. ein Praktikum an einer Deutschen Auslandsschule in Lateinamerika machen möchte.
  • Cuatro: Es geht nicht nur um Sprache, sondern auch um Land, Leute, Traditionen und die Kulturen der spanischsprachigen Welt. También se trata de Tapas y Paëlla …
  • Cinco: Für Lateiner/innen ist Spanisch ein Kinderspiel!

Para obtener más información:

Señor Siete (Herr Sieben)

¡ Saludos cordiales !

KRG-Bigbands beim Weinstraßentag

2017 08 Band OUT

An vielen Ecken und Höfen schallten fetzige Weisen und lockten die Radler zur Rast. Besonders viel los war beim Weingut Seiberth. Wie jedes Jahr baute hier der Lions-Club Neustadt seinen Stand auf. Und verpflichtete gleich drei Ensembles, um durchgängig für flotte Rhythmen zu sorgen. Den Auftakt machte die Big Band des Leibniz-Gymnasiums, am Mittag spielte das Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium und den Schlusspunkt setzten die jungen Musiker des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums.Der Erlös von rund 3000 Euro fließt somit in die Musikförderung der Neustadter Schulen. „Wir haben nicht jedes Jahr das Glück, dass der Weinstraßentag außerhalb der Ferien liegt, denn nur dann können die Ensembles der Schulen auch für uns spielen“, erzählt Ralf Birk, Präsident der Neustadter Lions.

Rund 30 Helfer kümmern sich um das Wohl der Gäste, darunter auch viele Angehörige der jungen Musiker, wie etwa Uwe Nonnenmacher. Sein Sohn Till spielt Trompete in der KRG-Band. „Super, dass sich die Leute hier so engagieren“, lobt er den Einsatz aller Beteiligten.

Quelle: Die Rheinpfalz, Mittelhaardter Rundschau, 28.08.2017

Einschulungsfeier für die neuen Sextaner

Sie waren doch ziemlich aufgeregt, die ehemaligen Grundschüler, als sie nach und nach, beladen mit großen Schulranzen, in der Sporthalle eintrafen. Schüchtern setzten sie sich auf die Bänke und auch den Eltern merkte man hie und da die Anspannung an. Aber nach der schwungvollen Eröffnung der Vorbigband, der herzlichen Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Dr. Möller und den Schwungtuchspielen, mit denen Herr Brasche für Auflockerung gesorgt hatte, waren die Minen deutlich entspannter.

Frau Bahl teilte dann die 89 Schülerinnen und Schüler auf drei Klassen auf und schon ging es, unter dem Applaus der Eltern und Großeltern, in die neuen Klassenräume. Während sich die frischgebackenen Sextaner und die Klassenleiter gegenseitig beschnupperten, erhielten die Eltern wichtige Informationen über den Schulanfang und wurden von Vertreterinnen des Schulelternbeirats zu einem erfrischenden Getränk eingeladen. Unter der fürsorglichen Leitung der Klassenpaten kamen die Kinder dann wieder zurück und schon war der erste Schultag gemeistert.

Wir wünschen allen Sextanerinnen und Sextanern einen tollen Start und hoffen, dass sie sich schnell und gut bei uns einleben!

verweis Bildergalerie